"Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun,
sodass sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten."
- Matthäus 24,24 - SCH2000


Mit der wachsenden Zahl von Versuchsstopps für experimentelle COVID-19-Impfstoffe und -Therapeutika machen sich Politiker, Wissenschaftler und Milliardäre wie Bill Gates zunehmend Sorgen über ein Thema, das Analysten von Goldman Sachs in einer kürzlich erschienenen Forschungsnotiz angesprochen haben, in der sie davor warnten, dass das größte Hindernis für die Ausrottung von COVID-19 darin bestehen könnte, alle davon zu überzeugen, die Impfstoffe einzunehmen.

Bill Gates warnt: "Die Welt wird nicht zur Normalität zurückkehren", bis die "zweite Generation" der COVID-19-Superimpfstoffe eintrifft

Nachdem er seinen Teil dazu beigetragen hat, Zweifel an der Verlässlichkeit der FDA von Präsident Trump zu säen, führt Microsoft-Gründer Bill Gates nun eine Reihe von Interviews durch, um die Zusammenarbeit seiner Stiftung mit der WHO (die darauf abzielt, Impfstoffdosen für alle Bedürftigen in den Entwicklungsländern bereitzustellen) hervorzuheben und seine Zuhörer dazu zu drängen, sich keine Sorgen mehr zu machen und den Impfstoff zu akzeptieren, sobald er verfügbar ist (für das Protokoll sagte Gates kürzlich, dass er davon ausgeht, dass Impfstoffe bis Ende nächsten Jahres auf breiter Basis verfügbar sein werden, obwohl er dies mit der Feststellung einschränkt, dass die Wirksamkeit von Impfstoffen noch unbekannt ist).

Doch seit gestern Abend hat sich dieser Zeitrahmen offenbar geändert, da Gates nun offenbar glaubt - vielleicht angesichts der jüngsten Fälle, in denen Patienten erneut mit dem Virus infiziert wurden - dass die erste Runde der in Entwicklung befindlichen Impfstoffe nicht ausreichen wird, um eine vollständige Immunität zu gewährleisten.

In einem Interview mit NBC News warnte Gates gestern Abend, dass die Welt "nicht zur Normalität zurückkehren wird", bis "viele Menschen" einen zweiten "superwirksamen" Coronavirus-Impfstoff einnehmen, der noch Jahre entfernt sein könnte.

"Der einzige Weg, wie wir wieder ganz zur Normalität zurückkehren können, ist vielleicht nicht die erste Generation von Impfstoffen, aber letztendlich ein Impfstoff, der superwirksam ist und den viele Menschen nehmen und mit dem wir die Krankheit weltweit eliminieren können", sagte Gates.

Bis dahin werden wir nicht in der Lage sein, "auf positive Weise wieder aufzubauen", sagte Gates.

Um sicher zu sein, sollten die Zuschauer Gates' jüngste Projektion wahrscheinlich mit einem Körnchen Salz nehmen: Gates ist der Ansicht, dass sich unsere gegenwärtige Situation nicht völlig umkehren wird, bis wir "Zero COVID" erreichen, d.h. den Virus weltweit vollständig eliminieren.

Das ist eine höhere Messlatte als jede andere Krankheit in der modernen Geschichte, wie Paul Joseph Watson hervorhebt.

Gates' Interview-Blitz setzte sich fort, während er auch ein vorab aufgezeichnetes Interview mit "Squawk Box"-Moderatorin Becky Quick führte, das am Mittwochmorgen in der Sendung ausgestrahlt wurde.

Auf die Frage von Quick, ob er "überrascht" gewesen sei, wie sehr er sich über das Ausmaß der Zurückdrängung durch das Tragen von Masken "wundert", antwortete Gates, dass es das sei, was "die Anführer" sagen, obwohl er zugab, dass die Botschaften über Masken erst im April oder Mai erschienen seien.

Dennoch sieht er es nicht als "eine Art ultra-wichtige Freiheitssache".

"Wir bitten Sie, sich zu bedecken", sagte Gates und fügte hinzu, dass Impfstoffe "das wichtigste Instrument sind, das wir haben, bis diese Therapeutika und Impfstoffe in großer Zahl auf den Markt kommen".

Das nächste Thema war ein weiteres von Gates' Favoriten: die "Verschwörungstheorien" gegen "Dr. Fauci und mich".

"Haben wir irgendeinen bösartigen Grund zu glauben, dass Impfstoffe im Allgemeinen wichtig sind - das ist unvorhersehbar, besonders, da es das Tragen der Maske untergräbt, oder es untergräbt, wenn Impfstoffe zugelassen werden... da wir wollen, dass die Menschen ihre Lieben schützen, die Gemeinschaft beschützen... und etwas tun, damit sie sicher sind.

Auf die Frage, ob er jemals mit Dr. Fauci über die Verschwörungen gesprochen habe, antwortete Gates, dass dies nicht der Fall sei und dass sich der größte Teil seiner Kommunikation mit Dr. Fauci auf die Antikörpertherapien beziehe, wie die Therapie von Eli Lilly (deren Versuche gestoppt wurden), die bei der FDA eine EUA anstrebt, und eine andere experimentelle Therapie von Regeneron, die ebenfalls eine Zulassung anstrebt.

Es riecht sehr nach dem Malzeichen des Tieres Systems. #bibel

Author mapodev, ein Web Developer, Gold Bug, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten von ECHT VITAL.